Solar-Niedertemperatur

Solar-Niedertemperatur
Solar-Niedertemperatur
Beschreibung

JEKUSOL PCM-Speicher können in kleinen und mittleren Solaranlagen große Wärmemengen bei kleinstem Platzbedarf speichern. Mit dem Speicherprogramm aus der Baureihe JEKUTHERM bzw. unserem JEKUTHERM-CONTAINER können wetterbedingte Temperaturschwankungen wesentlich besser ausgeglichen werden. Über längere Zeiträume ist eine stabile Entnahmetemperatur möglich, wodurch sich der Speicher deutlich von einem herkömmlichen Solarspeicher unterscheidet. Sowohl JEKUHYBRID-Wärmespeicher als auch JEKUTHERM-Wärmespeicher sind für die Einbindung in Solaranlagen bestens geeignet. Bei der Auswahl der Speicher spielen der Standort, die durchschnittliche Sonneneinstrahlung, die Einbausituation, der Kollektortyp und die Kollektorfläche eine wesentliche Rolle.

Hybridspeicher können vor Ort mit der entsprechenden Makroverkapslung bestückt werden. Damit lassen sich Gewichtsprobleme beim Transport und der baustellenseitigen Installation vermeiden. Für Anwendungen mit Flachkollektoren sind PCM-Speicher mit Schmelztemperaturen im Bereich von 58°C-85°C bestens geeignet. Insbesondere Röhrenkollektoren ermöglichen höhere Austrittstemperaturen am Kollektor, hier können die organischen PCM´s JEKU-76 oder auch JEKU-178 eingesetzt werden, je nach Standort und Sonneneinstrahlung.

Solar-Hochtemperatur
Wärmepumpe-Wasser
Menü